TENNIS SHOP


Tischtennisplatten in verschiedenen Macharten

Oft ist es mühsam aus der riesigen Range an Tennisplatten das entsprechende Fabrikat zu wählen. Der Kunde muss sich vordergründig entschließen, ob die Tennisplatte im Indoor oder Outdoor-Bereich zur Verwendung kommt.

Tischtennisplatten für drinnen und unter freiem Himmel

Tischtennisplatten in den verschiedenen Macharten Es gibt einiges zu beachten beim Tischtennisplatten besorgen. Zunächst muss bestimmt werden, wo die Tischtennisplatte aufgebaut werden soll. Zum Spiel in überdachten Räumlichkeiten empfiehlt sich der Erwerb einer Indoor - Tischtennisplatte, deren Spielfläche meist aus Spanplatten gefertigt wird. Das gute Preis / Leistungsverhältnis kann bei diesen Tischtennisplatten überzeugen. Wer schwerpunktmäßig draußen spielen will, sollte jedoch auf eine witterungsbeständige Tischtennisplatte Outdoor zurückgreifen.

Tischtennisplatte wetterfest für außen

Ob unbewegliche Tischtennisplatten aus Beton oder bewegliche Modelle, es gibt Tischtennisplatten für jeden Anspruch. Outdoor Tischtennisplatten müssen in jedem Fall aus Materialien gefertigt sein, die die verschiedenen Wettereinflüsse mitmachen und bedenkenfrei und auf Dauer im Freien aufgebaut werden können. Der Kauf einer Schutzhülle für die Tischtennisplatte empfiehlt sich zusätzlich in jedem Fall. Wegen den dauerhaften Materialien der Outdoor - Tischtennisplatten versprechen Hersteller der Outdoor Tischtennisplatten größtenteils eine Garantie von mindestens 5 Jahren.

Tischtennisplatten - witterungsbeständige Beschichtung und Gestell

Bei einer mobilen Tischtennisplatte wetterfest besteht die Spielfläche aus einer Aluminium-Verbundplatte oder besitzt eine Melaminharz-Beschichtung. Die Spielfläche sollte dabei nicht zu rau und nicht zu rutschig sein um für eine perfekte Haftreibung des Balles zu sorgen, desweiteren darf der Sportler nicht geblendet werden. Eine aus bruchfestem Kunststoff oder Stahl gefertigte Netzgarnitur ist zu empfehlen. Für Stetigkeit und Ebenheit sorgt ein hochwertiger Rahmen der Tischtennisplatte. Das Untergestell sollte aus Metallbauteilen mit korrosionspermanenter Beschichtung bestehen um den Tisch sicher zu halten.

Kauf-Empfehlungen und Hersteller von Tischtennisplatten

Der Kauf der richtigen Tischtennisplatte stellt den Käufer vor die Auswahl zwischen zahlreichen rennomierten Herstellern. Sponeta, Kettler, Joola, Donic, Adidas, Butterfly oder Cornilleau zählen dabei wohl zu den bekanntesten Marken. Bei dem Kauf von Tischtennisplatten sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass die Fabrikate sich für den jeweiligen Anwendungsbereich eignen. Tischtennisplatten in unterschiedlichen Preiskategorien und für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Sportler bieten zum Beispiel die Marken Kettler und Cormileau an. Abstriche hinsichtlich Langlebigkeit und Sicherheit werden bei einer Tischtennisplatte günstig unter 200 Euro gemacht - von einem Erwerb ist alles in allem zu warnen.

Verwendetes Bildmaterial
Banners, headers collection / 25365906 - Cobalt [fotolia.com]
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!